Donnerstag, 17. Juli 2014

Auf in den Knuspersommer - Panzanella

 photo tomatenbrotsalat_zpsfeaab2a5.jpg
Better late than never, oder? Hier auf den fast letzten Drücker noch mein Beitrag zum Event von "Das Knusperstübchen". Eine der besten (und wirklich knusprigen :D ) Verwertungsmöglichkeiten für alte Semmeln? Ein sommerabendtauglicher italienischer Brotsalat...

Für vier Personen braucht man

3 alte Semmeln
ca. 30 Cocktailtomaten
etwas Basilikum
Olivenöl
Weißweinessig
Zucker
Salz
Pfeffer

1. Semmeln in kleine Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne von allen Seiten schön goldbraun anrösten.

2. Aus Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker ein Dressing mischen und über die halbierten Tomaten geben. Ziehen lassen.

3. Die gerösteten Semmelwürfel und Basilikumblätter zu den Tomaten geben und nochmal für ca. 5 - 10 min ziehen lassen.

Wer will, kann hier natürlich auch noch Zwiebeln und Knoblauch dazu geben. Aber auch ohne schmeckt der Brotsalat richtig lecker! :)

Steht ihr momentan auch (wieder) so auf Salate zum Abendessen?

 photo 300613-9839small_zps12b6b8c2.jpg
 photo 300613-9843small_zpsc1a27c81.jpg
 photo 300613-9841small_zps6f83bee2.jpg

Kommentare:

  1. Das sieht einfach unverschämt lecker aus ^^. Wird in den nächsten Tage bei uns bestimmt auch getestet.

    LG Joella von www.joellas-day.de

    AntwortenLöschen
  2. mhmm...köstlich! und ein perfektes rezept für die schönen sommerabende momentan!
    x
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  3. Hach, der Salat sieht wirklich oberköstlich aus! Genau die richtige Verwendung für die Tomatenschwemme auf unserem Balkon hihi Vielen lieben Dank für die Inspiration, wird jetzt notiert und nächste Woche nachgemacht :)
    Liebste Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  4. Ach diesen Brotsalat könnte ich jeden Tag essen :) Ich kenn ihn aus einem der Basics-Kochbücher und verwurste damit auch schon seit einiger Zeit Tomatenreste.
    Klingt jedenfalls super, deine Version ❤️
    Und das Kaffeetrinken können wir gerne näher verfolgen 😊
    Liebste Grüße zu dir,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Sieht total lecker aus! Wird nachgemacht!
    Viele Grüsse,
    Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! <3

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...